Die Kemmler Grundausstattung

Die besondere bauliche Qualität einer Kemmler Garage zeigt sich in ihren Details. Hier erfahren Sie das Wesentliche über die Konstruktion und über den massiven Mehrwert, der jede Kemmler Fertiggarage auszeichnet. Mehr dran, mehr drin: 15 Pluspunkte, die für unsere Garagen sprechen. Sehen Sie selbst oder fragen Sie uns direkt nach den besonderen Qualitäts-Merkmalen, die unsere Garagen von anderen unterscheiden.

1 Dachrandschutz mit Tropfkante

aus Metall in verschiedenen Ausführungen
Ihr Nutzen: optimaler Schutz vor Verwitterung und Beschädigung des Daches; Wände werden durch Regen- oder Tauwasser deutlich weniger verschmutzt

2 Dachabdichtung

mit 5,2 mm Bitumenschweißbahn und Kiesauflage zum Schutz vor UV-Strahlen und Witterungseinflüssen
Ihr Nutzen: Schutz vor Verwitterung, lange Lebensdauer

3 Vormontiertes Regenrohr mit verzinktem Laubfang-Gitter

Ihr Nutzen: nach Anschluss an das Abwassersystem bzw. die Regentonne sofort funktionsfähig. Keine Rohrverstopfungen durch Laub.

4 Nutzlast des Daches, bei Garagen bis 3,0m Breite: 150 kg/qm

Ihr Nutzen: hohe Belastbarkeit zusätzlich zur ständigen Last (erhöhte Schneelast)

5 Massive Stahlbetonwände

Ihr Nutzen: hohe Stabilität; lange Lebensdauer; Schutz vor Vandalismus; Regalbefestigungen möglich

6 Außergewöhnliche, komfortable Durchfahrtshöhe

bei Schwing- und Sektionaltoren bis max. 2,53 m (lichtes Maß)
Ihr Nutzen: optimierte Durchfahrtshöhe für aktuelle Fahrzeugtypen

7 Neu bei Kemmler: Verbesserte Durchfahrtsbreite

bei Schwing- und Sektionaltoren
Ihr Nutzen: Zugewinn an Durchfahrtsbreite! bis max. 5,50 m sind möglich!

8 Nicht sichtbarer Torrahmen

bei Schwing- und Sektionaltoren
Ihr Nutzen: architektonisch ausgewogenes Garagen-Design

9 Bodenumfassende Überfahrschwelle aus Edelstahl

Ihr Nutzen: korrosionsbeständig; Schutz der Kante des Garagenbodens im Einfahrtsbereich; optisch sauberer Abschluss

10 Bodenstärke mind. 9 cm

Durchgehender, oberflächenfertiger Betonboden; frost- und taumittelbeständig
Ihr Nutzen: perfektes Oberflächenfinish; Durchgehend gleichmäßig belastbar (350 kg/qm); Auf Wunsch kann der Boden verstärkt werden (500 kg/qm)

11 Zurückversetzter Garagenboden

Ihr Nutzen: optimaler Anschluss des Pflasterbelags an den Garagenboden möglich; Schutz vor Verwitterung

12 Betongüte - nach DIN EN 13978-1 und DIN V20000-125

Ihr Nutzen: hohe Qualität des Baustoffs, lange Haltbarkeit, keine Korrosion

13 Kunstharzedelputz außen, wischfester Farbanstrich innen

Ihr Nutzen: hoher Witterungsschutz; pflegeleicht und wertbeständig

14 Keine störenden Wandvorsprünge bei Großraumgaragen

Ihr Nutzen: ungehindertes Öffnen der Fahrzeugtüren

15 Stoßüberdeckung bei Doppelgaragen

am Boden wird die Fuge mit einem in den Boden eingelassenen Riffelblech überdeckt
Ihr Nutzen: keine Stolperfalle sondern ebener Übergang, optisch harmonische Einheit

Kontakt

Franziska Schäfer
Beratung

Wir beraten Sie gerne!

07071/706-333

Fachberater vor Ort