Vom Auftrag bis zur Rechnung

Wenden Sie sich bitte an Ihren Fachberater/ Ansprechpartner, dieser kann Ihnen mitteilen, ob und bis zu welchem Zeitpunkt eine Auftragsänderung möglich ist.

Die Kontaktdaten Ihres zuständigen Fachberaters/ Ansprechpartners entnehmen Sie Ihrer Auftragsbestätigung.

Sollten Sie eine Erklärung zum Standsicherheitsnachweis (Statik) benötigen, teilen Sie uns bitte folgende Punkte mit:
– Auftragsnummer
– Baugrundstück mit Flurstücknummer
– Adressdaten Bauherr (Eigentümer laut Grundbuch)

Haben Sie Ihren Bauantrag uns in Auftrag gegeben? Dann erhalten Sie die Baugesuchunterlagen in 3-facher Ausfertigung zugesandt. Bitte unterzeichnen Sie alle Ausfertigungen und reichen Sie diese bei Ihrem örtlichen Bauamt ein.

Vielerorts wird für die Errichtung einer Fertiggarage eine Baugenehmigung benötigt. Ob das auch bei Ihnen zutrifft, erfahren Sie bei Ihrer zuständigen Kommune. Dort erfahren Sie auch, welche Unterlagen Sie für Ihren Bauantrag benötigen.

Sie haben Ihre Baugenehmigung erhalten? – Bitte senden Sie uns diese schnell zu, damit wir Ihren Auftrag bearbeiten können.

Entweder per Post oder per E-Mail an: Garagen.Innendienst-A1@beton-kemmler.de

Wenn Ihre Garage ausgeliefert und fertiggestellt ist, erhalten Sie Ihre Schlussrechnung.

Nach Auftragserteilung erhalten Sie Ihre Auftragsbestätigung mit beigelegter Anzahlungsrechnung. Auf der Anzahlungsrechnung ist ersichtlich, zu welchem Datum diese fällig wird. Um eine termingerechte Lieferung zu gewährleisten muss die Zahlung zum Fälligkeitsdatum zwingend eingehalten werden.

Die Anzahlungsrechnung ist ohne Abzug von Skonto zu begleichen.

Bild zum Vergrößern anwählen

 

Kontakt

Franziska Brändle
Beratung

Wir beraten Sie gerne!

Fachberater vor Ort